Freitag, 23. Januar 2015

endlich darf ich es verraten!






Und schon wieder ist hier eine Ewigkeit verstrichen. Ich bin ganz ehrlich, ich hatte keine Lust. Keine Lust meine genähten Projekte zu fotografieren, keine Lust jeden Kuchen schön zu drapieren. Dabei gab es von beidem reichlich! Manches habe ich fotografiert, aber mir fehlten die Worte dazu. So richtig hat sich das leider auch noch nicht geändert. Ich bin einfach zu beschäftigt. Womit? Ich darf es nun endlich verraten! 

Ich werde mit einer Freundin ein Café eröffnen. So ein ganz eigenes! Wuahhhhh! Ich kann es immer noch nicht ganz glauben. Letztes Jahr im April hatten wir vor dem Kindergarten spontan die Idee, an einer Ausschreibung der Stadt Monheim teilzunehmen. Die Stadt hat nämlich jemanden für ein Ladenlokal in der Monheimer Altstadt gesucht. Wir haben flott ein Konzept zusammen gezimmert und eingereicht. Und jetzt stehen wir kurz vor der Eröffnung. Noch mal Wuahhhhhh!

Zwischen letztem April und heute liegt aber eine lange Zeit mit viel Arbeit und Entwicklung. Aus einer Idee wurde ein Geschäftsmodell. Das passiert nicht mal eben so. Und die Gedanken im Kopf drehen immer weiter. Die Kreise werden größer und stehen niemals still. Aber es macht Spaß!
Und gestern durften wir nun endlich den Pachtvertrag unterschreiben. Jetzt ist es hochoffiziell: Anfang diesen Sommers werden wir unser ganz eigenes Café eröffnen!

„Mit Liebe“ wird es heißen! Wir sind so aufgeregt und voller Vorfreude! 

Das genaue Konzept und wie/was/wo erzähle ich euch ein anderes Mal, versprochen!

Keine Kommentare:

Kommentar posten